Kommentare 6

Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer.

Hallo Fuchsfreunde,

eine neue alte Liebe habe ich kürzlich aus einem der hinteren Bereiche unserer Jackenecke herausgezogen. (Ja, Jackenecke – so nenne ich den dunken Winkel im Büro in dem der Mister und ich in argloser Chaosmanier unsere Oberbekleidung quetschen. )

Kennt ihr das, wenn ihr euch plötzlich neu verliebt? Es gibt diesen einen Moment und zack. Fragt man sich, wie man das nicht schon vorher bemerken konnte. Wie man nur so blind und ignorant sein konnte. Plötzliche Verliebtheit. Hatte ich mit diesem alten Mantel aus dem Designerhause Tally Weijl. Vorletztes Jahr (ok, so manch einer würde das noch lange nicht „alt“ nennen – ich weiß) Für gerade mal 15 Euro ging er da in meinen Besitz über, ein paar Mal getragen und natürlich sehr bald schon wieder irgendetwas Neues entdeckt, sodass er völlig zu Unrecht ein monatelanges Schattendasein führen musste. Und zwar wortwörtlich.

Der eine würde jetzt vielleicht sagen, sie hätte einfach zu viele Klamotten. Ich sehe es optimistisch und sage: Hej, dafür freue ich mich jetzt gleich zwei Mal. Ist doch super!

Was Klamotten angeht, bin ich so ein Phasenträger. Wenn ich etwas gerade im Moment ganz toll finde, dann ziehe ich das jeden Tag an. Und zwar sehr lange. (Meistens, bis eine neue Verliebtheit auftritt). So ist das im Moment mit eben jenem Mantel – und den Glitzersocken. Ich liebe diese Kombination so sehr, dass ich schon fast traurig bin, wenn sie gerade alle in der Wäsche sind und ich sie nicht anziehen kann.

„Auf dem Boden der Realität liegt einfach eindeutig zu wenig Glitzer“. 😀
Das fällt mir zu meiner Glitzersockensucht gerade ein. Da helfe ich eben einfach ein klein wenig nach.Seid ihr auch so Phasenträger oder muss es bei euch jeden Tag ein anderes Outfit sein?

    

 

Ich trage
// Mintmantel – Tally Weijl (alt) // grauer Schal – H&M // Tasche mit Kettenhenkel – Mango // Budapester – Deichmann // graue Glitzersocken mit Punkten – Calzedonia //

6 Kommentare

    • Carolina

      Ja, da hast du Recht. 2 Jahre ist noch nicht so wirklich alt – das war jetzt gerade so ein aktueller Fall. Passieren tut es mir aber auch bei sehr viel älteren Stücken. Manchen Hosen, Mützen oder Schuhen.:-)
      Danke!<3

Schreibe eine Antwort