Kommentare 32

One step must start each journey

IMG_7751
And suddenly you know: It’s time to start something new and trust the magic of new beginnings.
Meister Eckhart

 

Ja Leute, lang habe ich überlegt, mit welchen großen Worten ich heute beginnen könnte. Die Wahrheit ist, mir fallen keine ein.
Ich wollte sagen, was für ein großer Tag heute für mich ist. Klar, heute ist Sonntag, der 13.7. – das sind schon mal gute Zahlen wie ich finde. (Falls jemand auch auf sowas achtet so wie ich).
Ich wollte mit einer imaginären überaus lauten Fanfare im Hintergrund und einer Lastwagenladung virtuellen Konfettis in großen Buchstaben schreiben „Heute! Heute ist es endlich soweit!“.
Aber dann ist mir so beim Dasitzen und Überlegen vor meinem blinkendem Cursor aufgefallen, dass dieser Tag ja eigentlich nur für mich etwas Besonderes ist. Für euch ist es einfach ein ganz normaler Sonntag. Ich schaue kurz zum Fenster raus – mit nicht mal besonders schönem Wetter. Also nicht schlecht – aber eben auch nicht exorbitant. Normal eben.
Gut, heute ist das Fußballfinale der WM (wenn ich richtig informiert bin – solche Nachrichten erreichen die Einhornwelt immer etwas verspätet), also ist dieser Tag auf jeden Fall für den ein oder anderen doch wiederrum ein besonderer Tag. Oder ihr habt vielleicht heute auch etwas ganz Außergewöhnliches im Terminkalender stehen – dann immer her zu mir, ich habe genug Konfetti für alle dabei!

Nach vielen Stunden Bastelarbeit, vielen vielen schlaflosen Nächten, 100erten neuer Ideen, Ideen, die wieder verworfen wurden, dieser Gestaltung und jenem Aufbau erspare ich euch den nervenaufreibenden Teil der Geschichte und sage einfach nur schlicht: Sie ist online.

Foxografie.

Meine ganz eigene kleine bescheidene Fotografie Seite hat es tatsächlich geschafft und schwimmt jetzt im großem World Wide Web Becken bei den großen Fischen mit. Natürlich mit gehörigem Sicherheitsabstand.

IMG_6743
Muss ich noch etwas zum Namen erklären? Foxografie. Dieses kleine Wortspielchen hatte ich ab der ersten Sekunde im Kopf, habe so oft gezweifelt – „Kann man das machen?“, „Ist das nicht zu..zu ich weiß nicht was?“, „Zu kitschig?“, “ Zu unverständlich?“. Ich habe lange weitergegrübelt nach einer Alternative gesucht (einfach, dass man mal eine hat) – aber es kam schlicht keine Einzige. Und es heißt ja, der erste Gedanke ist meist der Richtige. Also habe ich auf mein Gefühl vertraut, die Finger vom Verschlimmbessern gelassen (hat schon damals in der Schule nur Unglück gebracht) und habe es genau so gelassen wie es in meinem Kopf war.
Und ich denke, es passt. Perfekt.

„And suddenly you know: It’s time to start something new“ – oh ja, allerdings lag zwischen jener Erkenntnis, dass es einen Ort für all die Bilder geben müsse und diesem Post sehr viel Arbeit. Vor allem gedanklicher.
Und wieder mal hatte ich Schützengrabenhilfe von Nadine von Wasted Heart. Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft sie mir aus der Patsche geholfen hat und wie oft sie mir unter die Arme gegriffen hat und das, was für mich vorher wie der Mount Everest eines Problems vor mir lag, plötzlich verpufft ist wie ein Flaschengeist. Danke Nadine, ich danke dir wirklich von Herzen! Wir sind uns noch nie persönlich begegnet und dennoch hilfst du mir wie einer Freundin.

Unbenannt-1


„Trust the magic of new beginnings“ – 
das ist es, was man tun muss. Man kann nie genau wissen, vorausplanen und berechnen, was passieren wird, was sich entwickeln wird. Jede Sache, die wir beginnen, birgt ein Risiko. Nichts ist gewiss.
Ich sage also nur leise „Danke“ an alle. Nicht an alle, die mich kennen. Aber an alle, die auf all meinen verschlungen,  steinigen und verquerten Wegen immer dicht hinter mir laufen. Mich stützen, wenn ich stolpere und mich jedes Mal auffangen, bevor ich von der Abgrundkante fallen kann. Ich liebe jeden Einzelnen von euch so sehr und bin dankbar für dieses Geschenk – denn es ist nicht selbstverständlich.

So, und für alle anderen meiner wunderbaren, aufrichtigen und klugen Leser und Leserinnen: Ich platze fast vor Neugier und Spannung, was ihr sagen werdet. Ok, ehrlich gesagt war ich heute schon geschätzte 20 Mal Stress-Pipi machen. Ich bin wirklich aufgeregt.

IMG_6732
Fotos
// Foxes&Fairies //

32 Kommentare

  1. Suuuuper, da freu ich mich mit dir ! Ich stimme schonmal das Fuchsheulen ein. Das ist ja schön 🙂
    Darf ich dir einen ganz kleinen Tipp bzgl deiner Page mit auf den Weg geben, kleines Füchschen? Ich würde deinen Blog und die Facebook Seite in einem neuen Fenster (oder Tab) öffnen lassen. Die Leute sollen doch nicht aufeinmal von deiner Homepage wieder verschwinden! 😉

  2. Bastian

    heute ist also dein großer tag 🙂 du hattest ja schon angekündigt, dass du bald deine foto seite online stellen willst…da war ich schon gespannt. den namen finde ich übrigens sehr gelungen…ach was, er könnte gar nicht besser sein…alle wörter sind enthalten. blog und foxografie sind ein richtig tolles gesamtpaket !! ich freu mich auf jeden fall mit dir 🙂

  3. Jessy

    Ich finde es toll das du den Mut dazu hast 🙂
    Es ist eine tolle Seite geworden und ich finde du kannst mächtig Stolz auf das sein was du dir alleine
    aufgebaut hast. Es sind wunderschöne Bilder, deinen Blog liebe ich und nun auch deine Fotografie Seite.
    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Glück und Erfolg.

    Liebe Grüße Jessy

  4. Die Seite ist wirklich sehr schön geworden, ich mag es schlicht und funktional. Und Deine Fotos mag ich auch sehr, alles so träumerisch und verwunschen irgendwie. Ich freu mich auch zu beobachten, was noch kommen wird und ich bin mir sicher: ganz viel tolles!

  5. Oh Caro! Die Seite ist wunderbar geworden! Vom Design und Layout und das Logo!
    Aber deine Bilder sind wirklich der absolute Hammer.
    Traumhaft und wunderschön.
    Ich mein, was du auf dem Blog präsentierst ist ja schon – zauberhaft.
    Aber in so einer geballten Ladung haut es dann einen schon nochmal viel mehr um!
    Ich bin wirklich baff. Die Familiefoto’s sind so süß, ich musste laut aufquieken.
    Und bei deinen Portraits habe ich mich dann gar nicht mehr einbekommen! Nicht nur weil alle so wunderschön ist sondern weil du viel, viel mehr machst als einfach nur zu fotografieren.
    Jedes Foto spiegelt gleichzeitig soviele Emotionen, Gefühle, lebensfreude mit.
    Also, ich muss mich jetzt erst wieder einkriegen, aber ich bin wirklich etwas sehr verliebt.
    Ich wünsch dir jedenfalls von Herzen alles gute … bin mir jedoch sicher dass daraus was ganz großes wird!

    Alles Gute, Liebes!
    Tatjana

  6. Kimi

    Hach wie wundervoll 🙂 Freut mich so unglaublich für dich, dass du das jetzt geschafft hast und das Ergebnis ist wirklich toll!Vielleicht schaffe ich es ja auch irgendwann mal vor deine Kamera 🙂

  7. Ich finde den Namen toll, die Bilder toll und die Idee super! Du kannst sehr stolz sein!!!
    Bei mir war der 13. auch ein besonderer Tag…ich habe nämlich einen Hochzeitsantrag bekommen 🙂
    Also schmeiß Konfetti durch die Luft!!!
    LG
    jenny

Schreibe eine Antwort