Kommentare 57

From the bruises flowers grow

IMG_4178_B_kl

“But I don’t want to go among mad people,“ Alice remarked.
„Oh, you can’t help that,“ said the Cat: „we’re all mad here. I’m mad. You’re mad.“
„How do you know I’m mad?“ said Alice.
„You must be,“ said the Cat, or you wouldn’t have come here.”

Lewis Carroll, Alice in Wonderland

Ich habe mich wirklich lange zurückgehalten. Ehrlich! Seid ich die ersten winzig kleinen Blütenknospen auch nur im Ansatz erkennen konnte, hat es mich in den Fingern gejuckt. Ich bin in meiner eigenen Stadt wie einer dieser Touristen: Wenn man schon sonst nichts zu fotografieren weiß, dann eben hübsche Blumen – da kann man nicht viel falsch machen. Dabei habe ich nicht mal einen grünen Daumen. Vielleicht ein klein wenig mintfarben (mit viel Fantasie). Immerhin lebt mein Rosmarin nun schon länger als vier Wochen, ich werte das also als ein positives mintfarbenes Omen. Aber zurück vom Daumen zu den  juckenden Fingern! Ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, weshalb ich vor einem dieser Kirsch- und Magnolienbäume aus jedem erdenklichem Winkel, jedem Lichteinfall und aus jeder Position (wenn’s sein muss auch auf dem Bürgersteig liegend) heraus gefühlte 500 Bilder schießen muss. Sie kommen doch jedes Jahr, oder?

Doch jedes Jahr bin ich wieder verliebt. Nein wirklich – verliebt. Es ist einfach perfekt. Vielleicht liegt auch hierin der Zauber: Ich bin nie zufrieden. Möchte es immer besser machen. Kaum habe ich etwas fertig, überlege ich, ob ich es nicht doch noch etwas besser – etwas perfekter hätte machen können. Ihr könnt euch also vorstellen, welch rastloser Geist in mir ruht.
Es ist also ein wirklich erhebendes Gefühl, wenn etwas einfach perfekt ist, so wie es ist.

Doch kaum hat man dieses Gefühl in sich aufgenommen, ein wenig betrachtet und für fabelhaft befunden – da ist es schon wieder vorbei. Diese märchenhaft schöne Zeit findet sogar ein noch schnelleres Ende als meine armen Basilikumpflanzen. Und die haben schon ein verwerflich kurzes Leben.
Aber findet ihr nicht auch, dass man schon alleine vom Betrachten ein klein wenig lächeln muss und die Laune sofort ein paar Stufen emporklettert?

IMG_4149_B_klIMG_4203_B_klIMG_4191_B_klIMG_4146_1_B_klIMG_4294_B_klIMG_4147_B_klIMG_4189_B_klIMG_4206_B_klIMG_4208_B_klIMG_4261_B_klIMG_4219_B_klIMG_4221_B_klIMG_4264_B_klIMG_4210_B_klIMG_4305_B_klIMG_4308_B_klIMG_4213_B_klIMG_4278_B_kl

 

Outfit
// Pastellkleid mint – ROMWE // Jeansjacke – C&A // Ballerinas rosé – C&A // Blümchenkranz – teilweise Claire’s, teilweise echte Blüten //

Fotos
// Foxes&Fairies //

 

IMG_4146_1_B_kl_text

57 Kommentare

  1. Ahh, Blüten! Nein, da kommt man wirklich nicht dran vorbei, vor allem, wenn es bei euch so schöne Magnolienbäume gibt! Ich schiele schon immer sehnsüchtig in Richtung Kirschbaum… Und das Kleid und den Blumenkranz finde ich ohnehin wunderbar, vor allem auf dem Bild wo du dich drehst sieht es zauberhaft aus. Ich musste wirklich lächeln, zumal sich ja wieder Gabrielle Aplin eingeschlichen hat. Hach… das erste Lied, das ich von ihr kannte, ist Reverse. Ziemlich melancholisch, aber so schön und wahr in unserer gehetzten Gesellschaft. Kurz innehalten und Blüten-Spitze-Fotos mit blauem Himmel anschauen ist doch so viel schöner!

    Viele liebe Grüße, Mara

  2. omg, ich bin sprachlos! man kann den blick von den bildern gar nicht abwenden ♥ ich liebe magnolienbäume und die art und weise wie du sie zeigst und mit ihnen posierst ist einfach traumhaft. ich bin am träumen.. ich bin verliebt.

  3. Hihi, genau davon hatte ich es bei meinem letzten Blogpost auch. Nur waren es nicht Magnolien (wenn auch diese wunderschön sind), sondern Kirschblüten.
    Es ist wahrscheinlich einfach die Tatsache, dass man spürt: der Frühling hat begonnen, der Sommer kommt. Jetzt kann uns nichts mehr aufhalten.
    Man tankt das nötige Vitamin C, dass man den Winter über aufgebraucht hat und man ist ganz verliebt in die Blumen: Frühlingsgefühle eben.

    Und du bist ein ganz wunderbares Elfenkind!

    Das Zitat begleitet mich übrigens auch überall hin und wird irgendwann mal in irgendeiner Form auf mir verewigt werden. Ich liebe es!

  4. sooo schöne Bilder <3 🙂
    wir haben eine Magnolie genau vor unserer Schule stehen, die jetzt aber wirklich nach einer Woche die Blüten schon wieder verliert… aber für die kurze Zeit sind sie einfach wunderschön!
    wobei ich die Blüten von diesem Busch/Strauch-Ding da auf deinen Bildern fast noch schöner finde! 😀 so was hab ich noch nie gesehen, weißt du wie die heißen? 🙂
    und dein Kleid ist auch total putzig! ich hab festgestellt, dass ich irgendwie fast nur dunkle Kleider hab 😀 ich muss diesen Frühling und Sommer unbedingt auch ein paar hellere in meinen Schrank einziehen lassen!

    • Carolina

      Jaaaa – es ist wirklich eine Schande: Soooo wunderschön und nur soooo kurz da..:-(
      Das habe ich mich im übrigen beim Bearbeiten auch gefragt wie die heißen – aber da muss ich leider auch passen! Solltest du was rauskriegen sag Bescheid! 🙂

          • ich hab mal gegooglet – sieht wirklich nach Rhododendron aus, aber die geschlossenen Blüten gefallen mir um einiges besser, als die offenen 😀

          • Carolina

            Dann los – schnell schnell raus und Fotos machen, solange sie noch so sind! 😀

          • Ja, das sind Rhododendron.. Haben wir im Garten.. 🙂
            Unsere sind aber noch lange nicht so weit, dass man schon die Farben sieht.. Aber die Magnolien fangen bei uns auch langsam an.. soooo schön.. Die Kirschen verblühen langsam schon wieder.. :/ Ich nehme mir immer wieder jedes Jahr vor Kirschblüten zu fotografieren (Magnolien gibt es leider nicht so viele hier), aber ich schaff das nur so selten -.- In unserem Dorf gibt es kaum Kirschbäume (zumindest keine, wo man einfach hingehen kann und Bilder machen kann.. :/) und iwo anders hinfahren ist auch irgendwie doof.. 😀
            Super Blogpost und ich weiß ganz genau was du mit dieser Liebe meinst.. 😀

          • Carolina

            Echt? Wo wohnst du denn wenn ich fragen darf? Bei uns verblühen die schönen Magnolien nämlich allmählich schon wieder…
            Mensch, dann drück ich dir die Daumen, dass es trotzdem DIESES jahr mal klappt!!

          • Huhu, also ich glaube, dass das Magnolien sind (wurde mir mal so gesagt und seit dem glaub ich das…) 😉

          • Carolina

            Also ich glaube, Magnolien sind die über mir – aber die geschlossenen Knospen unter mir sind angeblich Rhododendron. Also das sagt der kleine Botanikerkreis hier 😀

          • Ich wohne im hohen Norden Deutschlands.. 😀 Zwischen den Meeren.. iwie sind wir immer um einiges weiter zurück, als der Rest.. Oo Vllt liegt das am Salz in der Luft 😉 😀 Ich war letzte Woche in London, da stand so gut wie alles schon in voller Blüte und dann kam ich zurück nach Hause.. und es war sooo leer und farblos im Vergleich 🙁 😀

          • Carolina

            Ahhh – habe ich mir fast gedacht! 😀 aber dafür kannst du den frühling ja dann einfach mehrfach feiern. einmal woanders und dann nochmal daheim! 😉

          • Haha.. letztes Jahr hab ich das auch so ähnlich gehabt.. 😀 Ich war für ne Woche in Bayern und da blühte alles und als ich wieder nach Hause kam, fing alles bei uns an zu blühen.. 🙂 Sollte ich öfter so machen 😀

  5. ohhhh, so tolle Fotos und ein wirklich niedlicher Text *_*

    Ich liebe Blumen, Blüten und den Frühling.. erst im Frühling blühe ich selber so richtig auf 🙂 Dann habe ich tausend tolle Ideen, mich packt die Wanderlust und ich kann nicht still sitzen 😀 Bei mir im Ort gibt es eine Allee, die wird rechts und links von Kirschbäumen geziert.. und diese tollen Kitschen blühen gerade.. es sieht so fantastisch aus, wie diese Allee in ein rosa Meer von Kirschblüten taucht 🙂

    Liebst,
    Aileen <3

    • Carolina

      Da bin ich ja beruhigt, dass nicht nur ich so ein Zappelphillip bin! 😀 Obwohl, wenn ich ehrlich bin, ist das bei mir fast das ganze Jahr über so…aber jetzt ist es nochmal stärker!! Glaube ich.

  6. Ivy

    Wunderschöne Fotos <3 du hast vollkommen Recht. An so wundervollen Blüten kann man einfach nicht vorbei gehen …Mir geht es auch immer so. Auch wenn man sich sicher sein kann, dass die Blüten auch nächstes Jahr wieder da sind und in genauso wunderschönen Farben erblühen wie in diesem, hat man doch immer Angst irgendetwas zu verpassen. Vielleicht ist ja genau dieses Jahr, wo die Farben besonders leuchten sind … und vielleicht gibt es diesen hübschen Baum im nächsten Jahr schon gar nicht mehr. Ich liebe solche Fotos; mache sie selbst auch super gerne und super häufig. Ich bin immer wieder auf der Suche nach dem "Frühling", "Sommer" oder auch dem "Herbst" wenn es so weit ist. Man will einfach alles schöne einfangen und am liebsten für immer festhalten.

    Die Fotos sind dir unglaublich gut gelungen. Die Farbe deines Kleides harmoniert großartig mit der Farbe der Blüten … und auch dein Haarband ist einfach super toll. Ich bin begeistert. Und du hast mir gerade riesige Lust gemacht, selbst nach draußen zu gehen und wieder ein paar schöne Fotos zu machen – schade, dass ich heute keine Zeit dazu haben werde 🙁

    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Mittwoch.

    Liebste Grüße <3
    Ivy

    • Carolina

      Genau so ist es. Mag möchte nichts verpassen. Keine Sekunde!
      Dann geh morgen raus, Liebes – einfach machen! Und wenn es nur 20 Minuten in der Mittagspause sind – auch das ist schon ein kleiner Gute-Laune-Booster!

  7. Wow… So zauberhafte Bilder, laden einfach nur zum träumen ein. 🙂
    Ich liebe Magnolien auch sooo sehr, deshalb habe ich mir auch welche tätowieren lassen, bzw der ganze Rücken wird damit verziert.
    LG Nessa 🙂

    • Carolina

      Ich muss ja sagen, dass ich den Herbst und den Sommer lieber mag als den Frühling. Eigentlich. Aber wenn dann diese tollen rosa und weißen Blüten kommen gerät meine Meinung doch jedes Jahr auf’s Neue ins Wanken..

  8. Oh ja, wie Recht du hast.
    Jedes mal wieder ist man erschlagen von der Schönheit dieser Bäume – mir geht es ganz genauso!
    Am Wochenende waren wir auch unterwegs- bei uns waren es nur die Kirschbäume, die dran glauben mussten.
    Ich liebe die Natur, die Farben, die Gerüche und dass es auf Bildern so unheimlich wunderbar aussieht liebe ich auch!

    Du passt da so perfekt hin mit deinem süßen mintfarbenen Kleid! Hach, wundervoll!! <3

    Ich schick dir ganz viele liebe Grüße aus Berlin rüber! <3

    • Carolina

      Da kann man machen und sagen was man will – die Natur ist einfach am Schönsten von uns allen! 😀 Immer perfekt, die Gute.
      Schick dir ein Küsschen zurück nach Berlin! ♥

  9. Kimi

    Ich kann dieses Gefühl absolut nachempfinden. Normalerweise bin ich überhaupt kein Pflanzenmensch. Angucken ja, aber selber welche haben, eher nein!Denn leider haben Pflanzen bei mir nur ein kurzes Leben. Vielleicht sollte ich doch mal mit ihnen reden 😉
    Aber diese Bäume, es gibt keine schöneren. Und bei uns in Münster gibt es zwei Orte, wo diese Bäume besonders schön blühen. Und wie dafür gemacht, stehen Bänke darunter. Ich kann nie an diesen Bäumen vorbeigehen ohne minutenlang darunter zu stehen oder zu sitzen und durch die ganzen Blüten durchzugucken!Und wenn ich dann auch noch mit meinem Freund darunter stehe, dann kommt sogar die romantische Ader zum Vorschein, die sich sonst ganz tief versteckt 🙂

        • Carolina

          Schau, erst letzte Woche habe ich eins gemacht. Wenn du nicht zu weit weg wohnst von Nürnberg, kannst du jederzeit JETZT rufen, solltest du mal bereit und in romantischer Stimmung sein! 😉

          • Kimi

            Würde ich so gerne,aber ich wohne in Münster,also doch gutes Stück entfernt 😉 Hier sind die Kirschblüten auch schon alle weg und somit auch die Romantik 😀

          • Carolina

            Ach herrje – Münster ist natürlich nicht gerade um’s Eck! 😀
            Hahaha, naja, irgendwann ist es ja auch mal wieder gut mit dem Kitsch-Overload! 😉

  10. Man, ich schaffe es einfach nie diese tolle Blütenzeit einzufangen und mal Fotos zu machen 🙁
    Ich schreibe auch einen Blog über Fashion & fotografie, würde mich über deinen Besuch freuen <3
    LG Michelle

Schreibe eine Antwort