Kommentare 44

Oh damn these walls. In the moment we’re ten feet tall.

IMG_2150_B_kl

Wer ein Fuchs ist, der hat in bereits in der Nase. Setzt man den ersten Fuß vor die Haustür, hält einen Moment inne und atmet tief ein, der weiß, wovon ich rede. Der Frühling kommt nicht nur, nein – er ist bereits da.
Längere Tage und ein klein wenig mehr Licht und Sonne, schon scheinen die Probleme und Sorgen auch ein klein wenig zu schrumpfen. Was ist das für ein Zauber, frage ich mich?
Man könnte irgendwie meinen, ich habe einen kleinen Taubenfetisch. Keine Sorge, ihr Lieben – ich bin keine dieser Tauben-Omis, die den ganzen Tag im Park auf einer Parkbank sitzen und glückselig von 500 noch glückseligeren Tauben umzingelt sind.
Aber wenn ich raus gehe, um zu fotografieren, den Kopf frei zu bekommen und abzuschalten, dann bin ich oft nicht wählerisch. Das, was mir auf meinem Weg begegnet und mir schön erscheint, wird festgehalten. Nicht, dass ich Tauben nung ganz besonders schön finde, aber als ich diese gigantische Schaar gurrender Tauben entdeckte, mich ihnen näherte und dann alle gemeinsam in den Himmel davonstoben, das hatte schon einen kleinen magischen Moment. Ich liebe dieses Geräusch. Wisst ihr, was ich meine? Der Flügelschlag.
Wie schön muss es sein, wenn man einfach weit nach oben fliegen kann, auf keine überfüllten Straßen, hupende Autos, schimpfende Passanten, dreckigen Bürgersteige und rote Ampeln achten muss?
Einfach die Flügel ausbreiten und hinauf Richtung Sonne. Da kann man doch leicht ein wenig neidisch werden, oder?

IMG_2231_B_kl_L
I’m in a foreign state
My thoughts they slip away
My words are leaving me
They caught an aeroplane
Because I thought of you
Just from the thought of you

Oh lights go down
In the moment we’re lost and found
I just wanna be by your side
If these wings could fly
Oh damn these walls
In the moment we’re ten feet tall
And how you told me after it all
We’d remember tonight
For the rest of our lives

If these wings could fly

Today’s song: Birdie – Wings

IMG_2205_B_klIMG_2161_2_B_klIMG_3392_B_klIMG_2174_B_klIMG_3398_B_klIMG_2194_B_klIMG_2129_B_kl
I’m in the foreign state
My thoughts they’ve slipped away
My words are leaving me
They caught an airplane
Because I thought of you
Just for the thought of you

Oh lights go down
In the moment we’re lost and found
I just wanna be by your side
If these wings could fly

     Outfit
// Kleidchen rosé H&M // Strickjacke weiß Tally Weijl // Blumen Rucksack Romwe // Budapester Görtz // Sonnenblumen-Kette Accessorize // Uhr Michael Kors //

Fotos
// Foxes&Fairies //

 

44 Kommentare

  1. ooooh, du zuckersüße ms. fox (:
    suuuupersüß deine fotos, wie immer! und ein herrlich frühlingshaftes outfit, genau passend (:
    ich liebe auch das unheimlich tolle wetter. ich hab das sooo vermisst <3
    liebste frühlingsgrüße! (:

  2. Ohh, so wunder, wunderschöne Fotos, ich bin verliebt in die flatternden Tauben! Ich wünschte, man hätte öfter die Gelegenheit, solche Momente einzufangen… Ich habe heute zwei Kraniche gesehen (noch ein Anzeichen für Frühling), die irgendwas zu Futtern gefunden, nehme ich zumindest an. Sie haben das immer hochgeworfen und mit den Flügeln geschlagen, und es sah so faszinierend aus auf diesem noch vom Morgennebel verwischten Feld… Und dann war der Bus auch schon im nächsten Ort.
    Heute hat man richtig gemerkt, wie schön es wird; ich bin aus der Schwimmhalle gekommen und musste erst mal eine Weile angestrengt blinzeln, bis ich was gesehen habe, weil die Sonne so schön schien. Endlich, ich kann es kaum abwarten, bis die ersten bunten Tulpen und Osterglocken blühen! Oder bis man sich draußen einfach ganz gemütlich hinsetzen kann, ohne dass es nach eine Weile viel zu kalt ist. Oder, oder…

    Liebe Grüße und hab ein schönes, sonniges Wochenende,
    Märchenkind

    • Carolina

      Ja, in dem Moment die Kamera in der Hand haben…deswegen verlasse ich das Haus auch selten ohne! 😉
      Dir wünsche ich auch ein fabelhaft sonniges Wochenende, liebes Märchenkind! ♥

    • Carolina

      Oh Steffi, habe mich gerade riesig über deine Nachricht und die lieben Worte gefreut! Da hüpft das Herzchen einmal kurz nach oben!
      Hab Geduld, das kommt schneller als gedacht – und während man noch so darauf wartet, merkt man meist gar nicht, wie der Frühling schon lange still und leise durch die Hintertür reingehuscht ist!

  3. Diese Fotos sind einfach nur himmlisch! Und dieses wunderschöne Kleid passt perfekt zu diesem Cardigan! Ich war gestern auch ganz erstaunt, dass ich eigentlich kaum noch meinen Mantel (der zwar nicht wirklich warm hält, den ich aber trotzdem den ganzen „Winter“ über getragen habe) gebraucht habe um ein bisschen an die frische Luft zu gehen 🙂 Ich kann mir übrigens sehr gut die Szenerie einer alten, im Park auf einer Bank sitzenden Frau vorstellen, die Tauben füttert… Und ich glaube dir, dass du nicht wie diese den Frühling feierst 😉

  4. Total schönes Outfit.
    Nur mit den Tauben kann ich nichts anfangen, wenn die hochfliegen krieg ich leichte Panik 😀
    Den Flügelschlag von meinen Wellis Karl und Hugo find ich aber toll 😉

    • Carolina

      Hahaah, na ich gebe zu – zu Beginn waren meine Worte: „Wenn mich einer von euch ankackt, leg‘ ich euch um!“ 😀
      Karl und Hugo heißen die? Saugute Namen!

  5. Sandra

    Wow, du sprichst mir aus der Seele. Du bist wunderschön, du schreibst wunderschön und du machst wunderschöne Bilder. Ich liebe deinen Blog! Mach weiter so!
    LG Sandra

  6. Wie wunderbar frühlingshaft deine Bilder sind! (:
    Und wie immer lobe ich auch gleich deinen Schreibstil mit.
    Ich hoffe du hattest ein schönes Frühlingswochenende, mit vielen schönen Momenten (auch wenn die möglicherweise in Form von vielen Tauben zu erspähen waren;))

    • Carolina

      Jaaaaaa – man merkt glaube ich, wie sehr ich mich schon nach mehr Licht sehne! 🙂
      Und jaaa, ich hatte ein wunderbares Wochenende – aber bei dem Wetter auch wirklich nicht schwer! Ich hoffe, es ging dir genau so und du hattest ganz viele Frühlingssonnentrahlen im Gesicht!

Schreibe eine Antwort